3. Workshop der Aktion BOB in der
Fahrschule Fahr-Werk

Gerne möchten wir Euch die Aktion BOB vorstellen:
www.aktion-bob.de

Die Aktion BOB ist ein Präventionsprojekt „gegen Alkohol im Straßen­verkehr“ und stammt ursprünglich aus Belgien.
 Am 21.Januar 2013 fand in Zusammenarbeit mit der Polizeistation Mittelhessen Friedberg, dem Polizeioberkommissar Jürgen Sill, bereits der 3. Workshop im Fahr-Werk statt.

Herr Jürgen Sill stellte den Fahrschülern die Aktion BOB vor, referierte über mögliche Ursachen und Auslöser für schwere Verkehrsunfälle im Straßenverkehr, wie mangelnde Aufmerksamkeit, Drogen und Coolness usw. und berichtete von seinen Erlebnissen mit Verkehrsunfällen.

Zum Thema Alkohol hatten wir als „Versuchskaninchen“ den Jüngsten aus unserem Team, unseren Fahrlehrer Ralf eingeladen. Ralf hat natürlich an diesem Abend nicht mehr in der Funktion als „Fahrlehrer“ gearbeitet und ist nach dem Workshop auch kein Auto mehr gefahren, sondern bekam anschließend einen VIP-Shuttle-Service nach Hause. Unter „polizeilicher Aufsicht“ durfte Ralf im Laufe des Abends zwei Flaschen Bier und einen Jägermeister trinken, um den Anstieg seines Alkoholwertes zu messen.

Mit einem Alkoholtester, so wie ihn die Polizei im Einsatz verwendet, wurde Ralf während und nach dem Biertrinken von Herrn Jürgen Sill getestet und die Werte waren beeindruckend.

Als weitere Überraschung hatte der Polizeioberkommissar eine sogenannte „Rauschbrille“ dabei. Eine solche Brille simuliert die Sichtweise unter Alkoholeinfluss mit etwa 0,8 Promille. Jeder konnte mal eine Runde mit der Brille auf der Nase durch die Fahrschule laufen. Bei diesem Versuch gab es wirklich viel zu lachen.

Aber auch Ernst und Sinnhaftigkeit der Aktion BOB wurde den Fahrschülern bewusst, denn Herr Jürgen Sill zeigte in seinem Vortrag auch Filme und viele Bilder von erschreckenden Verkehrsunfällen. Alle Fahrschüler hatten die Möglichkeit Informationen aus erster Hand von einem Polizeibeamten zu erfahren und es wurden reichliche Fragen an Herrn Jürgen Sill gestellt.

Das Fahr-Werk ist eine der wenigen Fahrschulen im Wetteraukreis, die die Aktion BOB unterstützt und die Philosophie des Präventions­programmes unmittelbar der Zielgruppe, von jungen Fahrschülern als künftige Autofahrer, nahe bringen möchte.

Wir haben bei der Aktion BOB viel Spaß gehabt und interessante Dinge erfahren. Dieser Vortrag war nun bereits schon der 3. Workshop in dieser Form und auf jeden Fall ganz sicher nicht der Letzte!

Vielleicht bist DU ja beim nächsten Mal dabei?

 

nach oben

Fahrschule Fahr-Werk Boris Tischner · Friedberger Straße 24 · 61118 Bad Vilbel
Infos und Anmeldung zum Führerschein unter: anmeldung@fahr-werk.eu